Endoprothetikzentrum St. Josef

Die Abteilung für Orthopädie, Unfall-, Hand- und Wiederherstellungschirurgie ist als zertifiziertes Endoprothetikzentrum anerkannt.
Durch den endoprothetischen Ersatz von geschädigten Gelenken sollen Schmerzfreiheit, ein Mobilitätsgewinn und die Verbesserung der Lebensqualität betroffener Patienten erreicht werden. Bei Frakturen insbesondere im Bereich des Hüftgelenkes geht es vor allem um die rasche Wiederherstellung der Geh- und Belastungsfähigkeit des Verletzten.

Auch bei erheblichen Vorerkrankungen erstellen wir ein individuelles Konzept für Sie

Sollte ein künstliches Gelenk, aus welchen Gründen auch immer, gewechselt werden müssen, können Sie sicher sein, dass wir für Sie die Therapie (Revision) mit dem bestmöglichen funktionellen Ergebnis finden werden. Revisionen sind sehr anspruchsvoll und bedürfen einer sorgfältigen Vorbereitung. Durch die interdisziplinäre Zusammenarbeit mit anderen Fachdisziplinen können wir Ihnen auch bei erheblichen Vorerkrankungen ein individuelles Konzept anbieten.

Leistungen und Qualität

Mit der Zertifizierung durch die Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie (DGOOC) sowie der Arbeitsgemeinschaft Endoprothetik (AE) werden folgende hohe Anforderungen an die endoprothetische Versorgung erfüllt:

  • Hohe Fachexpertise durch eine hohe Anzahl an bereits durchgeführten Operationen. Ärzte, Schwestern und Physiotherapeuten verfügen über umfangreiche Erfahrung in der Behandlung und Nachsorge der Patienten.
  • Die Operateure des EndoProthetik Zentrums sind speziell geschult und nehmen kontinuierlich an Fort- und Weiterbildungsprogrammen teil. 
  • Das Zentrum hält verschiedene Endoprothesensysteme vor, um auch in schwierigen Versorgungssituationen (Wechseloperationen, Knochen- und Weichteildefekte) für den Patienten optimale Implantate auswählen zu können.
  • Die Auswahl der Implantate folgt wissenschaftlichen Auswahlkriterien, um eine hohe Qualität bei der Implantatauswahl sicherzustellen.
  • Qualitätiv hochwertige und transparente Versorgungsprozesse und Standards
  • Regelmäßig stattfindende Informationsveranstaltungen für Patienten
  • Kontinuierliche Patientenbefragung und Ableitung von weiterem Verbesserungspotenzial

Die Anforderungen werden jährlich durch die Zertifizierungsgesellschaften überprüft und bewertet. Das Zertifikat ist jeweils für 3 Jahre gültig. 

Leitung des Endoprothetikzentrums

Leitung: Prof. Dr. Thomas Kälicke
Koordinator: Dr. Navid Zivari
Sekretariat: Gabriele Edler-Adam
Standort St. Josef-Hospital
Anerkannt seit November 2014

Orthopädie / Unfallchirurgie, Hand- und Wiederherstellungschirurgie

Orthopädie / Unfallchirurgie, Hand- und Wiederherstellungschirurgie

Chefarzt
Prof. Dr. med. Thomas Kälicke
Facharzt für Chirurgie, Orthopädie und Unfallchirurgie, 
Spezielle Unfallchirurgie, Handchirurgie

Sekretariat
Gabriele Edler-Adam
Christine Flörke
Tel.: (0228) 407-307
Fax: (0228) 407-609
ortho-unfall(at)krankenhaus-bonn.de

Geschäftsführender Oberarzt
Prof. Dr. med. Thomas M. Frangen
Facharzt für Chirurgie, Orthopädie und Unfallchirurgie, 
Spezielle Unfallchirurgie, Spezielle Orthopädische Chirurgie

 

Oberärzte 


Leitender Oberarzt
Dr. med. Werner Preis
Facharzt für Chirurgie, Orthopädie und Unfallchirurgie,
Spezielle Unfallchirurgie, Handchirurgie
Vertreter des Chefarztes

Dr. med. Sotirios Ikonomou
Facharzt für Chirurgie, Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, Handchirurgie

Lampros Iskos
Facharzt für Chirurgie und Viszeralchirurgie

Dr. med. Ilka Sauer
Fachärztin für Orthopädie und Unfallchirurgie,
Sportmedizin und Chirotherapie  

Dr. med. Navid Zivari
Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie,
Chirotherapie

 

 

Babygalerie

Babygalerie

Besuchen Sie unsere Babygalerie

mehr